Historie

Mitte des Jahres 2014 kam der Gedanke nach einer engeren Zusammenarbeit der Leichtathletik-Abteilungen der Wallenhorster Vereine – Blau Weiss Hollage, TSV Wallenhorst, SF Lechtingen. Bei den Kreismeisterschaften im September kam dieses Thema erneut auf. So wurde dann in gemeinsamen Gesprächen im Oktober die Gründung einer Leichtathletikgemeinschaft (LG) auf den Weg gebracht.

Bei der Namensgebung haben wir uns bewusst für eine regionale Bezeichnung entschieden: LT Osnabrück-Nord. LT steht für Leichtathletik TEAM. Die Bezeichnung Osnabrück-Nord hat den Hintergrund, dass auch weiteren Leichtathletik betreibenden Vereinen die Möglichkeit des Eintritts in die LG ermöglicht werden kann. So haben wir zum 01.01.2019 den TuS Bramsche als neues Mitglied dazugewonnen.

Seit dem 01.01.2015 starten nun die Leichtathleten aus Wallenhorst in einer gemeinsamen Mannschaft und neuen Farben in ORANGE und SCHWARZ.

Wir versprechen uns, dass wir durch diesen Zusammenschluss, die Leichtathletik als Kernsportart der Olympischen Spiele in unserem regionalen Umfeld stärken und ausbauen können. Leistungsstärkere Athleten können gemeinsam trainieren und sich in ihren Leistungen steigern. Ebenfalls wird die Fachkompetenz der Trainer gebündelt und ein zielgerichtetes Training in nahezu allen Disziplinen kann angeboten werden. Zudem bieten wir unseren Athleten früh die Möglichkeit, als Gruppenhelfer erste Trainererfahrungen zu sammeln. Im Laufe der vier Jahren haben wir bereits zwei aktive Athleten als Trainer gewinnen können, die erfolgreich ihre C-Lizenz beim NLV erworben haben.

Wer aufgrund dieser Zeilen nun Lust bekommen hat an diesem Vorhaben mitzuarbeiten – sei es als Athlet, Übungsleiter, Helfer oder Unterstützer, Sponsor, Spender – der ist herzlich willkommen!